Wandern ist bei uns Erlebniswandern mit Genuss

Das ist unser Qualitätsversprechen als Mitglied des Qualitätssiegels Wanderbares Deutschland. Und damit sind wir für die Rast oder einen Wanderurlaub auf der Schwäbischen Alb genau die richtige Wahl.

Unser Qualitätsversprechen beinhaltet

  • Aufname von Gästen auch nur für eine Nacht
  • Hol- und Bringservice zu Wanderwegen
  • auf Anfrage Gepäcktransfer zur nächsten Unterkunft
  • Wasch- und Trockenmöglichkeit für Ausrüstung und Kleidung
  • Wanderkundige Mitarbeiter für Rat und Hilfe
  • Bereitstellung von Wandervorschlägen und Informationen zu Sehenswürdigkeiten
  • Regionale Küche, Frühstück und Lunchpaket

Hier sind für Sie zum Reinschnuppern die interessantesten und wertvollsten Wandertipps unserer Region:

Wandern oder Radeln mit Alb-Guide Hans Henner

Hans Henner ist Hotelinhaber und Küchenmeister unseres Hotels und seit Herbst 2009 hat Hans Henner auch ausgebildeter Alb-Guide – ein Gästeführer für die östliche Alb.

Zusammen mit seinen Alb-Guidekollegen Walter Kraft und Walter Startzmann bieten sie Wander- und Radtouren nach den individuellen Wünschen der Gäste an oder auch Thementouren wie:

  • Kulinarische Regiotour
  • Feierabend-Tour mit Fackeln
  • Picknick im Grünen mit dem kochende Alb-Guide
  • Von der Heide in die Pfanne

Alb-Guide-Info mit Details zu Routen, Zeiten, Preisen

Hier als PDF herunterladen

Wandern auf dem Albschäferweg

Auf der Schwäbischen Alb wird die Schäferei noch als Wanderschäferei betrieben. Um die Bedeutung der Wanderschäferei für die Landschaftspflege in der Heidenheimer Brenzregion erlebbar zu machen, wurde der 158 Kilometer lange Albschäferweg eingerichtet.  Auf den Spuren der Albschäfer zwischen Giengen, Gerstetten, Heidenheim und Neresheim verläuft die Route.

Der prämierte Fernwanderweg kommt an Schafhöfen, Wacholderheiden und Kalkmagerrasenwiesen vorbei. Idyllische Täler wie das Wental oder das Eselsburger Tal begeistern mit ihren einmaligen Felsformationen. Urgeschichte live gibt es in der Meteorkraterregion Steinheim und auf der Gerstetter Alb. Kloster Neresheim und Burg Katzenstein überragen die sanften Albhügel auf dem Härtsfeld, beides bedeutende Kulturschätze am Weg.

Steinheim und Zang verbindet die 5. Etappe des Albschäferwegs, die Sie mit ca. 22 km vom Hotel als Rundwanderweg wandern können.

Der Albschäferweg ist durchgängig mit dem Symbol eines Schäfers auf blauem Grund markiert. Orangefarbene Wegweiser mit Angaben zum nächsten Ort und Entfernung werden nach und nach ergänzt.

Meteorkrater-Rundwanderweg

Rund um das Steinheimer Becken führt der 20 km lange Meteorkrater-Rundwanderweg. An vielen Stellen entlang des Weges bieten sich schöne Ausblicke in das Steinheimer Becken. Der Wanderer streift über Blumenwiesen und karge Heideflächen, durch sonnendurchflutete Wälder, vorbei an Feuchtbiotopen. Er genießt die Ruhe und staunt über die reichhaltige Flora und Fauna des Meteoritenkraters. Am Ende der Wanderung kann er den Tag gemütlich in einer der Steinheimer Gaststätten ausklingen lassen.

Unser Tourenvorschlag

1. Tag: Wanderung ab dem Hirschfelsen über die Keltengrabhügel zum Meteorkratermuseum. Der Besuch im Museum dauert ca. 45 Minuten. Über den Steinhirt vorbei oder mit Einkehr in unsere Berghütte „Kraterblick“ geht es zurück zum Hotel (ca. 6,5 km)

2. Tag: Ab Sontheim geht es über den Burgstall zum Knillwäldle auf die Schäfhalde mit Segelflugplatz, vorbei an der Ostalblamm-Schäferei Smietana auf die Hohe Steige zurück zum Ausgangspunkt Hirschfelsen (ca. 13,5km)

Gerne können Sie einen unserer Meteorkrater Alb-Guides dazu buchen:
Rufen Sie uns an unter 07329 96150 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@kreuz-steinheim.de

Ausführliche Karte mit Strecken, Themen, Anfahrten

Hier als PDF herunterladen

Weitere Top-Tipps für Ihre eigene Planung

Wanderblume – Wanderrouten auf dem Albuch

Hier als PDF herunterladen

Besondere Hotel-Arrangements für Sie –
passend zu unseren regionalen Wanderrouten

Schäferstündchen – Ganze 48 Stunden lang

Entdecken Sie den vom Wanderverband  ausgezeichneten Albschäferweg und genießen Sie Spezialitäten vom Ostalb-Lamm

HeimatGenuss – Wandern & Schlemmen

Zwei Übernachtungen mit einer Wanderung durch sonnendurchflutete Laubwälder anschließend ein köstliches Buffet

Schwaben-Woche mit 4 oder 7 Übernachtungen

Genießen wie die Schwaben – gut und günstig. Eine Pause vom Alltag mit langen Spaziergängen und kulinarischen Genüssen

Weitere Freizeit- und Erlebnisangebote

Radfahren

Gut ankommen, gut unterkommen! Radeln Sie über den sagenhaften Albuch und durch eine unverwechselbare Natur und Geologie.

Unsere Region

Unsere Region bietet für alle Arten von Menschen und Interessen viel Besonderes, Schönes, Abenteuerliches und Unterhaltsames.

Buchen zum Bestpreis schließen